Frisör in Japan!

Ja ja – in Deutschland war ich ja eher einer der, die länger im Bad waren, weil die Haare ja nicht liegen….und Opfer so mancher Hänselei (was mich aber nicht sonderlich gestört hat).

Aber seit ich in Japan bin – weiß ich: Ich bin harmlos!

Und wie es so kommt, muss man von Zeit zu Zeit zum Frisör – und eben solches stande leider an (ich bin kein großer Fan von Friseur-Besuchen). Und ein Arbeitskollege hatte mich als neuen Kunden geworben, sodass ich vergünstigt frisiert wurde und mir quasi auch keinen Frisör suchen musste 🙂 (eigentlich das Hauptargument, aber nebenbei erwähnt: Japaner sind Könige der Rabatt-Aktionen!!!). Und so hatte ich gut eine Stunde für den Frisör zeitlich eingeplant, denn heute Abend wollten wir essen gehen…(…im Anschluss dazu).
Doch leider wurde nicht viel aus der Einstunden-Planung. Denn mir wurden meine Haare gewaschen, mein Kopf währenddessen noch massiert, meine Haare mit einer glohreichen Spülung verseheen, abgetrocknet, geschnitten, zwischendurch gespült, dann geföhnt, dann geschnitten, geföhnt und schlussendlich wieder gewaschen damit man nicht mit Haaren im Haar (ja ja… die Tautologie mal wieder) auf die Straße muss.
Und nach dem ganzen Waschen wurde, erneut der Kopf massiert, der Nacken, die Schultern, dann noch mal Haare föhnen, soo ein Haarwässerchen hier, dann noch Wachs, ein leichtes Styling und und und… [-.-]

Schlussendlich war ich geschlagene ZWEI Stunden beim Friseur und habe vielleicht so manchen persönlichen Rekord einer Frau geknackt…
Naja – und würde man es im Normalpreis bezahlen, läge es bei der Menge an “Service” bei läppischen 24 Euro o.Ô Deutschland ist definitiv Servicewüste – oder Japan ein Paradies.
Wobei die hier beim Einkauf einer Mücke einen Elefanten machen…aber das ist eine andere Geschichte.

3 comments

  1. es liest sich eher so, als hätte das ganze 2tage gedauert anstand nur 2std….;)

    Reply

  2. Uhhhh klingt toll.

    Boah für 24 Euro würd ich mir den Spass glaub ich alle 2 Wochen gönnen.

    Und mein persönlicher Rekord was den Aufenthalt bei Hairstylisten angeht liegt bei 4 Stunden o.O” Danach war ich aber total im Eimer.

    Wer bietet mehr?

    Außerdem Nao: Die Kopfmassage die man bekommt ist doch immer das allertollste!
    Find ich. Also meinetwegen könnte die alleine dafür schon 2 Stunden einplanen 🙂

    aber gut, ich bin ja auch ein Mädchen^^

    Wir Mädchen empfinden die Zeit beim Friseur nicht als verplempert sondern als sinnvolle Investition 😉

    Hoffe das Abendessen war gut.

    LG 🙂

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.